WolfenBattle - der Rockwettbewerb der Region

WolfenBattle 2019

scarfield 2b

„Scarfield“ gewinnt „WolfenBattle 2019“

Rund 200 Besucher feierten in ausgelassener Stimmung die sechs auftretenden Bands.

Am vergangenen Samstag fiel wieder die Entscheidung beim Wolfenbütteler Bandcontest.
Bereits zum 5. Mal präsentierte das ROCKBÜRO Wolfenbüttel den Wettbewerb „WolfenBattle“ in der KuBa-Halle. Aus den 30 Bewerbungen wurden die 5 Finalisten von einer 7köpfigen Jury ausgewählt.

Zu Beginn der Veranstaltung war der Saal schon recht gut gefüllt, so dass der Opener „Graceful Honeyeaters“ aus Braunschweig mit Ihrem abwechslungsreichen Alternative-Rock das Publikum in Bewegung brachte.
Bei der zweiten Band wurde es etwas ruhiger. Joanne Mira & Sean Kerry präsentierten ihre Band „Giant and the Moon“ mit gefühlvollen Pop-Songs von musikalischer Brillianz.
Die Salzgitteraner Band „Scarfield“ brachte die Halle dann zum Beben. Mit harten Gitarrenriffs und Beats, grandiosem Gesang und ausgefeilten Alternative Rock-Songs.

„From Another Mother“ aus Wolfenbüttel überzeugten, mit ihrem deutschsprachigen HipHop mit wortwitzigen und tiefgründigen Texten, der mit außergewöhnlichen Sounds mit Goa- und Trance-Anleihen untermalt wurde, die Zuschauer und animierten zum Tanzen.

Als letzte Band im Wettbewerb betraten die Musiker der „Dusty Darren Band“ aus Wolfenbüttel die Bühne. Sie sorgten mit ihren bluesig- rockigen Stücken für eine Atmosphäre, die an die 60er/70er Jahre erinnerte. Ein Hauch Woodstock tönte durch die KuBa-Halle.

In den Umbaupausen gab es für das Publikum wieder Eintrittskarten für das diesjährige „Summertime Festival“ und für „Rock im Hof“ in Cramme, sowie diverse CDs zu gewinnen.

Während der Stimmauszählung spielte außer Konkurrenz, der Vorjahressieger „Bucketlist“. Als Special Guest kam für einen Song „Anna Bergler“ auf die Bühne – sie belegte im vergangenen Jahr den 2. Platz. Das Publikum feierte den Ausklang des Konzertes  mit Tanzen und Stagediving.

scarfield 3b
Als Sieger des Wettbewerbs setzte sich die Alternative Rock Band „Scarfield“ durch. Die Band gewinnt eine CD-Produktion.
Platz 2 ging an „Giant and the Moon“, die ein Merchendise-Paket gewonnen haben. Auf Platz 3 landete die „Dusty Darren Band“, die sich als Wolfenbütteler Band außerdem für das Semifinale von „local heroes“ in Hannover qualifiziert hat und außerdem einen Einkaufsgutschein von Musikhaus Schulte bekommt.
Platz 4 machten „From Another Mother“, Platz 5 die „Graceful Honeyeaters“. Beide Bands werden vom ROCKBÜRO Auftrittsangebote bekommen.

Unterstützt wurden die Preise des diesjährigen „WolfenBattle“ durch die „Curt Mast Jägermeister Stiftung“ und „Musikhaus Schulte“.

Der 5. „WolfenBattle“ war wieder eine gelungene Veranstaltung. Eine gut besuchte KuBa-Halle, sechs grandiose Bands und ein begeistertes Publikum sorgten für eine ausgelassene Party.
Das ROCKBÜRO-Team freut sich schon auf den Wettbewerb im nächsten Jahr!

 

"WolfenBattle 2019" wird unterstützt durch:
Curt Mast Jägermeister-Stiftung
Curt Mast Jaegermeister Stifung OpenGraph
MUSIKHAUS SCHULTE

WolfenBattle 2019 - die 5 Finalisten (und Special Guest: BUCKETLIST)

Dieses sind die 5 Finalisten des "WolfenBattle 2019", die am 23. März 2019 in der KuBa-Halle zu sehen und zu hören sein werden. Der Vorjahressieger "BUCKETLIST" spielt als Special Guest während die Jury die Stimmen auwertet!

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ok